Ausstellungseröffnung abSICHTEN, 7.3., 20 Uhr

März 7th, 2020

Michaela und Karsten Bischoff lernten sich vor über 20 Jahren während der Ausbildung zum Holzbildhauer in der thüringischen Rhön kennen und lieben. Das Künstlerpaar lebt und arbeitet in der Provinz des Dreiländer-Grenzlandes von Thüringen, Franken und Sachsen.

Aus ihrem Leben entstehen nicht nur fortwährend neue Bildwerke – auch zwei wundervolle Kinder gehören dazu.

Nach der Meisterschule der Holzbildhauerei studierte Michaela Bischoff Textildesign an der Hochschule Hof, Abt. Müchberg. Karsten Bischoff produziert neben der Kunst auch Musik.

Zur Kunst

Vorbild ist fast immer die Natur. Natürliche Formen, zumeist fliessend, geschnitzt oder genäht. Unbunt, monochrom oder in eher gedeckten Farben mit gelegentlichen Ausbrüchen in die Buntheit. Inspiration erhalten die Künstler aus eigenem Erleben, der Mythologie und der Formenvielfalt der Natur.

Themenschwerpunkt der Künstler sind „Dicke Frauen“, die bereits einiges Aufsehen erzeugten, vom genähten Kleinformat bis zum großformatigen Flachschnitt. Ansichten von harmlos bis gewagt.

Weitere Themen sind existenzieller Natur, aber auch flächig reduzierte Landschaften gehören zum bisherigen Werk des Paares.

Michaela und Karsten Bischoff empfinden es als großes Glück, ihr Leben und ihre Begeisterung für die Kunst miteinander teilen zu können.

Trackback URI | Comments RSS

Leave a Reply