Archive for September, 2012

Alles eine Einstellungssache

admin September 13th, 2012

einstellung
Kunstausstellungen gibt es landauf und landab - wie Sand am Meer.
Das Galeriehaus erhebt dagegen vor allem den Anspruch weder eine Vernissagegalerie zu sein noch einer gesellschaftlichen Relevanz zu genügen.
Jährlich geht das Galeriehaus dazu zur Sommerzeit in seinen reichhaltigen „Fundus“ an Kunstwerken, die mitunter kaum unterschiedlicher sein könnten.
Die daraus entstandenen Ausstellungen „anonymer Künstler“ bzw.
„Aberration“ wurden jedoch grundlegend fehlinterpretiert. Nämlich insofern, dass Kunstmachen eine nicht zu heilende Sucht ist.
In diesem Jahr gibt es in der (neuen) „Einstellung des Galeriehauses“ unter anderem Arbeiten des kürzlich verstorbenen Hofer Kunsterziehers Gerd Beyer. Die Bilder stammen aus den Titelreihen „Ex Maschina“ und „Injekte“ der 60er Jahre. Ebenso wird die Radierungsserie „Korsika“ von Ernst Neukamp zu finden sein, die er 1958 als eine seiner ersten Arbeiten als freischaffender Künstler nach Beendigung seines Geologiestudiums anfertigte. Daneben wird auch Engelbert Nellissen mit dem Bild „Hofer Pralinees“ vertreten sein. Die ersten Computergrafiken mit dem „Siemens 4004“. Die Installation „Fetisch - erkenne dich selbst“ von Vanesco aus Sevilla. Zwei Jazzmusikerportraits von Alfred Hertrich. Fotos von Bernd Geipel und Jan Sandek. Und selbstverständlich dürfen in dieser Fülle an Kunstobjekten auch die Haikus von Ingo Cesaro nicht fehlen.

Aus dieser Bandbreite ergibt sich allerdings keine Ausstellung, sondern besonders eine Einstellung.
Die Einstellungen sind bis Ende September 2012 im Galeriehaus zu erkennen.