Archive for Juli, 2015

Ungebräuchliche Spielzeuge, 28.07.-30.09.

admin Juli 26th, 2015

frosch

Elsa aus dem Märchen Schneekönigen, Mogli aus dem Dschungel Buch, das weiße Kaninchen aus Alice im Wunderland und viele andere erwarten Sie im Galeriehaus in Hof. Studierende der Fachakademie für Sozialpädagogik Hof haben im Kunstunterricht alle diese unvergesslichen Figuren dreidimensional ins Leben gerufen. Ob jung oder alt, jeder kann in die Welt der unvergänglichen, schönen und fantasievollen bekannten Märchen und Geschichten eintauchen. So fern sie auch heute sein mögen, durch ihre Darstellungskraft werden sie wieder von Neuem lebendig.

“Wer rettet wen?” Filmvorführung DGB und GEW, 16.07., 19 Uhr

admin Juli 11th, 2015

werrettetwen„Wer rettet wen?“ - Gemeinsamer Filmabend von DGB und GEW am 16. Juli im Hofer Galeriehaus

Nachrichten zu Schuldenkrisen und Euro-Rettung gibt es ja gerade genug. Bei der Fülle von Bildern von hochkarätig besetzten Konferenzen und Verhandlungen, bei allen Analysen und Prognosen über die vorgebliche Rettung Griechenlands, des Euros oder der EU insgesamt droht der entscheidende Punkt oft unterzugehen: Wie sehen eigentlich die Folgen der „Rettungsaktionen“ für die Menschen aus?

Die Frage, wer oder was hier eigentlich „gerettet“ werden soll, greift der Film „Wer Rettet Wen?“ auf, der im Februar europaweit, auch in Deutschland, Premiere hatte. In Berichten aus verschiedenen EU-Staaten werden die Folgen der Politik vor allem aus der Perspektive der betroffenen Menschen aufgezeigt. Und der Film zeigt auf die Profiteure der milliardenschweren Rettungspakete. Er deckt auf, was bei allen „Rettungen“ weitgehend verborgen blieb und nicht nur die betroffenen Länder, sondern alle Europäer betrifft: Die Politik der Umwandlung privater Schulden in öffentliche hat die Demokratie ad absurdum geführt. Sie erschüttert Gesellschaften, die sich als sozialer Rechtsstaat begreifen, in den Grundfesten und stürzt breite Bevölkerungsschichten ins Elend.

Der Kreisverband des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) Ostoberfranken und der Kreisvorstand der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Hof laden Mitglieder und andere Interessierte herzlich zu diesem Filmabend ein. „Wer rettet wen?“ gibt Anstöße zu einer hoch aktuellen Diskussion, auch dazu, wie sich die DGB-Gewerkschaften mit solidarischen Aktionen einbringen können. Nicht zuletzt geht es um die Frage: Wie kann eine Alternative zu dieser neoliberalen Politik aussehen, die Sparpolitik wirklich „auf Teufel komm raus“ betreibt. Der Eintritt ist frei.